225 Euro für Herzensträume

PlanET-Spendenaktion bei der Nacht der Ausbildung

„Das war wirklich eine tolle Resonanz“, ist Ausbildungsleitung Vivianne Boeyink von der Besucherzahl bei PlanET Biogastechnik GmbH begeistert. 45 Jugendliche, viele von den Eltern begleitet, nutzten die Nacht der Ausbildung. Sie informierten sich über die beruflichen Perspektiven in dem Unternehmen, das in Gescher für den Weltmarkt Biogasanlagen plant und baut. Neben klassischen Berufsausbildungen wie Elektroniker für Betriebstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann, Fachinformatiker für Systemintegration interessierten sich viele auch für duale Studienangebote der Fächer Elektrotechnik und Wirtschaft.

Nun löst die Geschäftsleitung ihr Versprechen ein. Pro Jugendlichen, der bei der Nacht der Ausbildung PlanET besuchte, geht eine Spende von fünf Euro an Herzensträume e. V. „Die 225 Euro zahle ich gerne und unterstütze damit ein hervorragendes Hilfsprojekt für schwer erkrankte Menschen“, lobt CFO Roland Becker bei der Scheckübergabe das ehrenamtliche Engagement des Vereins. Sein Dank richtet er auch an die Auszubilden der PlanET, die diese Spendenaktion ins Leben gerufen haben.