Grundsteinlegung für das neue Bürogebäude und die Halle in Gescher gelegt

Auf dem Grundstück an der Schildarpstraße 75 in Gescher haben die Bauarbeiten begonnen. Am 15.12.2020 fand die Grundsteinlegung in kleinem Kreis Corona konform statt. Die Gründer und Geschäftsleiter bestehend aus Jörg Meyer zu Strohe, Hendrik Becker und Roland Becker haben im Rahmen der Grundsteinlegung persönlich zur Kelle gegriffen und eine Zeitkapsel in die Grundmauer eingemauert. Bürgermeisterin Anne Körtum freute sich, dass das Unternehmen sich für den Standort Gescher entschieden hat. PlanET passe sehr gut zum zukünftigen Energiecampus und zu den Zielen, die im Klimaschutzkonzept der Stadt Gescher festgeschrieben seien. Für die weitere Bauphase und die künftige Unternehmenstätigkeit wünscht Frau Körtum viel Erfolg und Glück.

Auf dem 16.000 qm großen Grundstück wird ein 3-stöckiges Bürogebäude mit 2.400 qm Nutzfläche und eine große Werks- und Lagerhalle entstehen. Geplant ist eine zwölfmonatige Bauzeit, sodass die neuen Räumlichkeiten an der Schildarpstraße 75 in Gescher vorraussichtlich Ende 2021 bezogen werden können. Von den rund 200 Mitarbeitern des Unternehmens werden zukünftig etwa 160 in Gescher tätig sein. Geschäftsführer Jörg Meyer zu Strohe freut sich über den schnellen Baufortschritt und sieht der zukünftigen Entwicklungen positiv entgegen.