Königin Máxima eröffnete am 4. September 2019 das erste grüne und nachhaltige Kraftwerk in den Niederlanden. Groot Zevert ist das Beispiel für das Kraftwerk der Zukunft – nachhaltig, effizient, autark, sowie für einen innovativen Ansatz für einen geschlossenen Kreislauf in der Landwirtschaft.

Königin Máxima konnte sich bei einer Rundführung persönlich von der Anlage überzeugen und sprach dann in zwei Tischgesprächen mit den Beteiligten.

Groot Zevert gewinnt neben sauberem Wasser auch Biogas, Bodenverbesserungsmittel, Phosphat und einen flüssigen Stickstoff- und Kalidünger aus Gülle. Auf diese Weise liefert das Kraftwerk Rohstoffe und kümmert sich gleichzeitig um den Überschuss an Düngemitteln. Die Gülle stammt von landwirtschaftlichen Betrieben in der Region und biologische Nebenprodukte aus der Lebensmittelindustrie.

PlanET ist stolz dieses zukunftsweisende Projekt mit unseren Biogas-Lösungen realisiert zu haben.

Quelle:8RHK ambassadeurs

Lesen sie den vollständigen Artikel hier